Wenn das Leben trotz allem lebenswert bleiben soll

Wenn das Leben trotz allem lebenswert bleiben soll

Wenn das Leben trotz allem lebenswert bleiben soll2 Wochen liegen nun schon wieder hinter uns in denen wir Sie begrüßen und verwöhnen dürfen. Wie Sascha in seinem ORF Interview vom 09. Februar sagte: Wir sind schwerst beeindruckt, wie unkompliziert, wie fein und wie...

mehr lesen
Wissen Sie was mir unter die Haut geht ?

Wissen Sie was mir unter die Haut geht ?

Wissen Sie was mir unter die Haut geht? In den späten Abendstunden hat der ORF verkündet, dass die Verhandlungen darüber ob wir in Tirol aufsperren dürfen abgebrochen wurden, weil sich keine Einigung finden lässt. Es bleibt also dabei - WIR ÖFFNEN - wäre ja auch...

mehr lesen
Wenn unsere lieben, treuen Kunden uns motivieren

Wenn unsere lieben, treuen Kunden uns motivieren

Wenn unsere lieben, treuen Kunden uns motivierenAlso wir sind schwerst beeindruckt, wie gelassen und unkompliziert Sie den Maßnahmen für  Ihren Besuch bei uns entgegenblicken.  Nachrichten wie diese sind ♥️ - erwärmend und motivierend. „Hallo meine lieben Pulchris...

mehr lesen
Wir dürfen endlich, endlich öffnen – juhuuuuu

Wir dürfen endlich, endlich öffnen – juhuuuuu

Wir dürfen endlich, endlich wieder öffnen - juhuuuuWir freuen uns alle auf die kleinen Lockerungen und doch stellen sich uns einige Fragen: * Wo kann ich mich schnell und unkompliziert testen lassen? * Wie werden sich die Wartezeiten bei Ärzten und Teststrassen...

mehr lesen
Wenn die Ohrwascherl hängen

Wenn die Ohrwascherl hängen

Wenn die Ohrwascherl hängenWie geht es Ihnen in diesem 3. Lockdown, versteckt in dem riesen haufen Schnee? Ist Ihr Highlight der Woche wie bei mir eine Shoppingtour im Lebensmittelgeschäft? Und gehen Sie auch hin und wieder in die Stadtnur um festzustellen, dass auch...

mehr lesen
Glauben Sie ans Christkind?

Glauben Sie ans Christkind?

Glauben Sie ans Christkind?Schnucki und Hase sitzen am Küchentisch und basteln eine Brief an „die Oma ihr Christkind“. Leise spielt das Lied „in der Weihnachtbäckerei“. Aus der Duftlampe wabert gemächlich Zimt, Orange  und Zitrone. Die 3 Kerzen des Adventkranzes...

mehr lesen
Krampusabend 1980

Krampusabend 1980

Krampusabend 1980Wie ruhig es dieses Jahr war….Obwohl ich heute noch um jeden bepelzten, Maske tragenden Gesellen einen großen Bogen machen,  möge er noch so klein sein –  fehlt doch irgendwie etwas. Und wenn ich das sage, dann soll das wirklich was heißen. Aber lesen...

mehr lesen
Nur was gesund ist kann auch schön sein

Nur was gesund ist kann auch schön sein

Pulchris Beauty & Health Blog. Nur was Gesund ist, kann auch schön sein.Wenn man Frauen erst gar nicht mag, und das Leben Dich die Liebe lehrt Mein Name ist Christine Pötscher, meine erste Begegnung mit einer Frau 1963, war die mit meiner Mam. Viel zu jung, zu arm...

mehr lesen
Wann dann, wann nicht jetzt

Wann dann, wann nicht jetzt

Wann dann, wann nicht jetztIch hoffe sehr, Sie geschätzte Leser sind gesund und alle, die gezwungen sind zu Hause zu bleiben nutzen dieses Zeitgeschenk, um für sich und ihre Lieben das Beste aus dieser Situation zu machen. Tun wir das nämlich nicht „Das Beste daraus...

mehr lesen
Sind Sie treu?

Sind Sie treu?

Sind Sie treu?Können Sie sich noch erinnern? Vor 2 Wochen haben wir begonnen, uns über REICHHALTIG  Gedanken zu machen. Wie oft glauben Sie, wechseln Konsumenten im Jahr die verwendete Kosmetikmarke bei Gesichtspflegen? Durchschnittlich 4 mal!!! Wie kommt es zu dieser...

mehr lesen
Was zu viel ist, ist zu viel…..

Was zu viel ist, ist zu viel…..

Was zu viel ist, ist zu viel.....Ich beiße  gerade  genußvoll in mein  Schokocroisant im Cafe Gruber, einen Tag bevor sich wegen Corona die Pforten wieder für einige Wochen schließen, als sich 3 Damen vor meinem Tisch aufbauen. „Griaß di, Du bisch doch die, die diese...

mehr lesen
Sie wünschen, die kosmetische Industrie erfüllt…..

Sie wünschen, die kosmetische Industrie erfüllt…..

Sie wünschen, die kosmetische Industrie erfüllt.....Was glauben Sie liebe Leserinnen, warum Inhaltsstoffe in Hautpflegen und Reinigungsprodukten gegeben werden, die nicht oder kaum so wirkungsvoll sind, wie Sie es sich als Konsumentinnen gerne wünschen? Nun, die...

mehr lesen
Wenn eine Handy App Dir sagt was gut für Dich ist

Wenn eine Handy App Dir sagt was gut für Dich ist

Wenn eine Handy App Dir sagt was gut für Dich istINHALTSSTOFFE und wie sie wirken. Teil 1  Ich sehe eine Bekannte – die Erika mit gezücktem Handy durch die Kosmetikabteilung eines Kaufhauses wandeln. Immer wieder nimmt sie ein Produkt heraus, liest die Inhaltsstoffe...

mehr lesen
HAARE ÜBERALL DA, WO WIR SIE NICHT BRAUCHEN Kapitel 5

HAARE ÜBERALL DA, WO WIR SIE NICHT BRAUCHEN Kapitel 5

HAARE ÜBERALL DA, WO WIR SIE NICHT BRAUCHEN Kapitel 5Erinnern Sie sich noch an meine italienische Schwiegertochter und Profikosmetikerin Cristina? Mit kritisch, fachfraulichem Blick steht sie da, schaut auf mein „Bärtchen“ an der Oberlippe (zum Harzen müssen die Haare...

mehr lesen
HAARE ÜBERALL DA, WO WIR SIE NICHT BRAUCHEN Kapitel 4

HAARE ÜBERALL DA, WO WIR SIE NICHT BRAUCHEN Kapitel 4

HAARE ÜBERALL DA, WO WIR SIE NICHT BRAUCHEN Kapitel 4HARZEN – ein recht schmerzhaftes Vergnügen um die Haare für wenigstens ein paar Wochen los zu sein, überhaupt dann, wenn NICHT ein Profi an`s Werk geht. Kennen Sie den Film mit Mel Gibson „Was Frauen wollen“? Der...

mehr lesen
HAARE ÜBERALL DA, WO WIR SIE NICHT BRAUCHEN Kapitel 3

HAARE ÜBERALL DA, WO WIR SIE NICHT BRAUCHEN Kapitel 3

HAARE ÜBERALL DA, WO WIR SIE NICHT BRAUCHEN Kapitel 3 Vom Rasieren und von Enthaarungscremen und deren Wirkung Anfang der Woche besuchte mich eine Kundin, die es einfach nicht glauben mag, dass die Haare nicht dicker werden, wenn man sie rasiert. Hautmodell Ella und...

mehr lesen
HAARE ÜBERALL DA, WO WIR SIE NICHT BRAUCHEN Kapitel 2

HAARE ÜBERALL DA, WO WIR SIE NICHT BRAUCHEN Kapitel 2

HAARE ÜBERALL DA, WO WIR SIE NICHT BRAUCHEN Kapitel 2 Die Mythen um`s Rasieren Seit mir mein Vater mit 7 Jahren einen Hefen aufgesetzt hat und rund um geschnitten hat, träume ich meinen Traum aus Kindertagen – langes, lockiges Haar. Wie ungerecht es doch ist, am Kopf...

mehr lesen
HAARE ÜBERALL DA, WO WIR SIE NICHT BRAUCHEN Kapitel 1

HAARE ÜBERALL DA, WO WIR SIE NICHT BRAUCHEN Kapitel 1

HAARE ÜBERALL DA, WO WIR SIE NICHT BRAUCHEN Kapitel 1EINE FAST UNENDLICHE GESCHICHTE….. Wenn die Blätter fallen, die Tage kürzer werden und die Sonne unsere Erde nur mehr kurz und sanft berührt, ist die beste Zeit, sich des Pelzes zu entledigen. Die Haare auf unserem...

mehr lesen
Omahase, wie alt bist Du eigentlich????

Omahase, wie alt bist Du eigentlich????

Omahase, wie alt bist Du eigentlich????Wenn sich die Lebensjahre in unser Gesicht zeichnen „Omahase wie alt bist Du heute?“ fragt mich meine 6 jährige Schnucki an meinem Geburtstag wie jedes Jahr. 57 sage ich ihr mit einigem Stolz. „Pha Oma, das ist aber schon echt...

mehr lesen
Jetzt ist es ganz schön „huschi“ geworden

Jetzt ist es ganz schön „huschi“ geworden

Jetzt ist es ganz schön „huschi“ geworden„Da Summa is umi“  Nach den heißen Sommertagen, dem einen oder anderen längeren Aufenthalt in der Sonne (hoffentlich gut geschützt), kämpft unsere Haut zunehmend mit den kühler werdenden Temperaturen, besonders dann, wenn man...

mehr lesen